Gespräch: 06.09.2017 um 19 Uhr

In der Gesprächsreihe neu im club. Junge Architekten im BDA, initiiert von der architekt und DAZ, wird wieder ein junges BDA-Büro vorgestellt.

Foto: Christian Burmester
Wirth=Architekten BDA, Haus Chapeau!, Bremen 2015 – 2016

Kaum ein Architekturmedium hierzulande, ob print oder online, das nicht bereits über das Kleinod in Affinghausen bei Bremen berichtet hat: Mit dem „Remisenpavillon“ ist dem jungen Büro Wirth Architekten das Kunststück gelungen, mit einer Garage eine große mediale Reichweite zu erzielen. Der Grund ist in der sensiblen Gestaltung dieser vermeintlich einfachen Architektur zu finden. Die Haltung, akribisch an den architektonischen Grundbedingungen der jeweiligen Bauaufgabe zu arbeiten, zeichnet die Arbeit der Brüder Benjamin und Jan Wirth aus und zeigt sich in all ihren Projekten.

Am 6. September sprechen Benjamin und Jan Wirth mit David Kasparek (Redakteur bei der architekt) über die Arbeit ihres Bremer Büros. Zudem wird die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift vorgestellt. Bei Getränken gibt es anschließend Raum für Gespräche.

Foto: Christian Burmester
Wirth=Architekten BDA, Remisenpavillon, Affinghausen 2015
Foto: Christian Burmester
Wirth=Architekten BDA, Remisenpavillon, Affinghausen 2015
Abbildung: Wirth
Wirth=Architekten BDA, Carlskaskade, Wettbewerb, Bremen 2017

Facebook-Veranstaltung www.facebook.com/events/1347707145347886