02.-04.06.2016 // Tanzperformance: STILL MOTION
10.06.2016 // neu im club 2/16: Wolfgang Rossbauer
bis 19.06.2016 // Mi - So 14 - 19 Uhr // Ausstellung: Berlin 2013/1983

>> english version

Diskussion zur Ausstellung "URBAN LIVING - Strategien für das zukünftige Wohnen"



URBAN LIVING Ausstellung ©schnepp • renou


URBAN LIVING Ausstellung ©schnepp • renou


URBAN LIVING Ausstellung ©schnepp • renou

15.06.2015 // 19 Uhr // Y-Table Talk „Bezahlbares Wohnen?”

Welche Strategien machen das Wohnen preiswerter? Welche Standards werden gebraucht, was ist verzichtbar? Lieber bezugsfertig oder Selbstausbau? Was können veränderte Grundrisse und Erschließung dazu beitragen?
Eine Lösung, günstige Wohnungen anzubieten ist, sie kleiner zu machen. Der Pro-Kopf Anspruch von Wohnraum steigt aber in den letzten Jahren tendenziell an. Die Urban Living-Projekte so wie die Best-Practice gebauten SELF MADE CITY-Projekte zeigen durch intelligente Konzepte wie der Kleinstwohnung mit angeschlossenen gemeinschaftlich nutzbaren Räumen oder verhandelbares Nachbarschaftswohnen, eine Bandbreite an Lösungen durch intelligente, flexible und anpassungsfähige Räume für unterschiedlichste Nutzer. Wie plausibel sind solche Lösungen auch aus der Perspektive der Wohnungsverwaltung?
 
Es begrüßen: Matthias Böttger, künstlerischer Leiter des DAZ, Dirk Böttcher, Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt, Referat IV B – Soziale Stadt
Keynote: Joachim Schultz-Granberg, münster school of architecture / Städtebau + Architektur Berlin

Es diskutieren:
Architekten aus dem URBAN LIVING-Workshop sowie gebauter SELF-MADE CITY-Projekte:
Martina Bauer, Barkow Leibinger; Jesko Fezer und Christoph Schmidt, Ifau und Jesko Fezer; Christian Schöningh, Die Zusammenarbeiter; Carolin Franke, Talli + Architekturbüro R. Schnitzler; Matthias Rottman, De Zwarte Hond; Klaus Overmeyer und Philipp Misselwitz, Urban Catalyst Studio; Florian Koehl, fatkoehl; Georg Poduschka, PPAG; Matthias Schütte, GPSarchitectrue + Canals Moneo; Matthias Winkler, UmweltBank
mit den Vertretern der Berliner Wohnungsbaugesellschaften: Stefanie Frensch, Vorstand der Wohnungsbaugesellschaft HOWOGE; Snezana Michaelis, Vorstand der Wohnungsbau-Aktiengesellschaft Gewobag

Moderation: Kristien Ring, Kuratorin der Ausstellung Urban Living / AA Projects

Eine Voranmeldung ist nicht notwendig.

Fotos der URBAN LIVING Ausstellung und der Eröffnung auf der DAZ-Facebook Seite.

Die Ausstellung URBAN LIVING findet im Rahmen des MAKE CITY Festivals (11. - 28. Juni 2015) statt. Weitere Informationen zum "Festival für Architektur & Andersmachen”: makecity.berlin

Facebook-Veranstaltung


Zurück
Teilen